Motorenöl und Xylol im Wasserschutz-Gebiet

giftx1.jpg

Das Bild zeigt je einen Kanister mit Motorenöl (GTX) und einer lösungsmittelhaltigen Isoliermasse (Bauta), die wegen ihrer Giftigkeit grundsätzlich nicht mehr verwendet werden soll. Der Müll bestand zum beträchtlichen Teil aus Kanistern dieser Art, die zwar nicht mehr voll, aber auch nicht sorgfältig entleert worden waren.

giftx2.jpg

Immerhin waren die Kanister,
die Xylol enthielten,
eindeutig beschriftet.




















Gesundheits-
schädlich beim
Einatmen und
bei Berührung
mit der Haut.

Darf nicht in die
Hände von Kindern
gelangen.

Bei der Arbeit
nicht essen,
trinken, rauchen.

Berührung mit den
Augen und der
Haut vermeiden.

Beschmutzte, ge-
tränkte Kleidung
sofort ausziehen.


zum Wasserschutzgebiet

zurück in die Heimat